Der Charakter der Samojeden

Samojeden als SchlittenhundeDie meisten Schlittenhunderassen, wie zum Beispiel der Siberian Husky oder der Alaskan Malamute, eignen sich nicht besonders gut als Familien- und Begleithund. Ganz im Gegensatz der Samojede. Er begeistert nicht nur durch sein wunderschönes Aussehen, sondern auch mit seinem tollen Charakter.

Der Samojede wurde in der Vergangenheit vor allem zum Hüten der Herden oder aber als Jagdbegleitung sowie als Kindermädchen und Bettwärmer eingesetzt. So wurde er nur sehr selten als Zughund vor die Schlitten gespannt. Er hatte immer viele Aufgaben und wurde daher auf Vielseitigkeit gezüchtet.

Der Samojede und seine Artgenossen

Samojeden sind gegenüber Artgenossen sehr verträglich, brauchen jedoch nicht unbedingt ein komplettes Hunderudel, um glücklich zu sein. Diese wunderschönen Tiere genießen sowohl die Nähe zu den Menschen als auch die Nähe zu anderen Hunden. Auch der Kontakt mit Katzen oder anderen Tieren ist in der Regel kein Problem, solange Ihr Hund daran gewöhnt ist. Kennt er das jedoch nicht, kann es passieren, dass er die Katzen oder Hasen des Nachbars jagt.

Der Jagdtrieb der Samojeden

Samojeden haben normalerweise keinen sehr ausgeprägten Jagdtrieb. Sie gehören zu den sogenannten Sichtjägern. Das bedeutet, das Sie erst dann anfangen zu jagen, wenn sie das andere Tier gesichtet haben. So kann es natürlich schnell passieren, dass entweder der Hase oder aber die Katze des Nachbarn gejagt wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Tiere am Waldrand, im Wald oder aber in überbauten Gebieten an der Leine zu lassen. Wenn der Hund gut erzogen und Gehorsam ist, könnte er jedoch in offenen Geländen frei herumlaufen.

Der Samojede und seine Menschen

Mensch und SamojedeSamojeden sind besonders menschenbezogen. Durch sein liebevolles und freundliches Wesen eignet sich diese Hunderasse ideal als Familienhund. Er gilt als sehr sanft und niemals aggressiv, sodass er auch bei Familien mit Kindern gehalten werden kann. Er braucht die Nähe zu seinen Menschen. Das sogar viel mehr als zu einen Artgenossen. Somit fühlt er sich am wohlsten, wenn alle zusammen sind.

Bitte halten Sie Ihren Samojeden niemals im Zwinger. Denn ohne viel menschlichen Kontakt kann es passieren, dass diese Hunde verkümmern und daher keine enge Bindung zu seinen Besitzern aufbauen können. Diese besondere Bindung ist jedoch für ein harmonisches Zusammenleben sowie für die Erziehung der Tiere wichtig. Die Samojeden lieben es, gestreichelt zu werden und sagen zu ausgedehnten Kuscheleinheiten garantiert nicht nein.

Der Samojede ist nicht gerne alleine, sondern würde am liebsten 24 Stunden am Tag gemeinsam mit seinen Menschen verbringen. Aus diesem Grund sind die Tiere natürlich nicht gerne alleine. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Liebling von Anfang an daran gewöhnen, dass er alleine ist, weil Sie zur Arbeit müssen. Nur so ist es möglich, ihn auch wenige Stunden am Tag alleine zu lassen. Allerdings muss das dem Hund konsequent beigebracht werden. In diesem Fall sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie Ihren Hund auslasten.

Charaktereigenschaften der Samojeden

Samojeden sind sehr neugierige und interessierte Hunde. So wollen sie alles, was um sie herum geschieht, registrieren und beobachten. Diese wunderschönen Fellnasen wollen immer Neues entdecken und Ihre Welt erkunden. Sie sind sehr freundlich, spielen gerne und lassen sich selbstverständlich gerne verwöhnen. Aufgrund des großen Entdeckertriebs ist es wichtig, dass Sie jeden Tag mindestens 2 Stunden für Bewegung sorgen. Hier gilt das Motto, je mehr, desto besser.

Des Weiteren sollten sie dafür sorgen, dass Sie Ihrem Hund während der Bewegung immer mal wieder Abwechslung bieten. Interessante Wege und Regionen, die Ihr Liebling nicht kennt, sind besonders beliebt.

Samojeden neigen dazu, auf abenteuerliche Ideen zu kommen, sobald sie nicht ausgelastet sind. Aus diesem Grund ist es dann nicht gerade selten, dass Ihr Familienmitglied einmal den Garten oder das Haus neu gestaltet, sobald ihm zu langweilig ist.

Familien, die auf der Suche nach einem liebevollen Hund sind, auf den sie sich immer verlassen können, sind bei den wunderschönen Samojeden somit an der richtigen Adresse. Bei dieser tollen Hunderasse können Sie sicher sein, dass Ihre Fellnasen niemals von Ihrer Seite weichen wird. Ganz im Gegenteil. Mit der Anschaffung von einem Samojeden haben Sie auf jeden Fall einen Freund fürs Leben gefunden.

No comments

Augenpflege

Die Augenpflege bei Samojeden Die Augenpflege spielt bei vielen Hunderassen eine besonders wichtige Rolle. Der Samojede gehört jedoch zu den Hunderassen, bei denen nur sehr ...